drucken :: Fenster schließen

 



"“Bittersüß – A Piece of Candy”
white.spot.kollektiv Berlin




Mit ihrer Tanzproduktion „Bittersüß – A Piece of Candy“ gastiert das white.spot.kollektiv aus Berlin im tanzSpeicher. „Bittersüß“ thematisiert den Kampf um die Balance zwischen sinnlichem Genuss und Selbstbeherrschung. Inmitten von 30 Kilogramm Bonbons tauchen die beiden Performerinnen in ein imaginäres "Candyland" mit bitterem Beigeschmack ein.

 

Die Tänzerin und Choreographin Sinja Völl ist dem Würzburger Publikum aus dem Stück „Alle Zeit der Welt“ bekannt, in dem sie seit 2014 im tanzSpeicher zu sehen ist. www.whitespotkollektiv.de

 


Vorstellung
Freitag, 17. Februar und Samstag, 18. Februar 2017
Beginn
20:00 Uhr
Einführung
-
Dauer
60 Minuten, ohne Pause
Eintritt
18 / 8 Euro (Schüler, Studierende, Schwerbehinderte)
Choreographie
white.spot.kollektiv - Annekatrin Kiesel, Sinja Völl
Tänzer

Annekatrin Kiesel, Sinja Völl

tech. Leitung
Tobias Kretschmer